Ev. luth. Kirchengemeinde St. Marien Isenbüttel

Lebendig - Christlich - Klar

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Isenbüttel
 Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!
„HERR, Dein Wort ist meines Fußes Leuchte
und ein Licht auf meinem Wege“
(Psalm 119,105)


Liebe Gemeindeglieder,

liebe Leserinen und Leser,

Orientierung zu haben ist wichtig. Und das gerade in Zeiten, in denen wir uns auf unbekanntem Terrain im Urlaub bewegen. Ob es nun eine Stadtbesichtigung ist, eine Wanderung über Land, in den Bergenleuchtturm oder am Meer.

Ich bin froh, wenn es Orientierungspunkte gibt, die mir helfen, die Richtung zu finden, in der mein Ziel liegt. Mit einem Smartphone, das eine gute Netzverbindung hat, ist die Orientierung kein Problem mehr, jedenfalls für viele unter uns.

Trotzdem haben Orientierungspunkte, ansprechpartner pastor frank eiseldie in der Ferne zu sehen sind, etwas Beruhigendes. Ich fahre im Urlaub mit meiner Frau hin und wieder an die Nordsee, besonders gerne zum Sandstrand von Westerhever auf der Halbinsel Eiderstedt. Dort gibt es den rechts abgebildeten Leuchtturm mit den beiden Wärterhäuschen. Ich finde ihn schön, ob bei Sonnenschein oder mit Wolken verhangen.

Leuchttürme, ein Relikt aus längst vergangenen Tagen der Seefahrt, haben etwas Besonderes an sich. Sie bilden Orientierungspunkte auch noch heute, trotz der modernen Navigationssysteme. Wie vielen Menschen haben sie wohl bei Stürmen und Unwettern schon das Leben gerettet? Oder wie oft schon kündeten sie den Schifffahrern an, dass sie bald Zuhause sind?

Bibelworte können auch eine Art Orientierungslichter sein, haben oft auch über stürmische Zeiten hinweg getröstet und vermitteln ein Gefühl von Zuhause-Sein, von Vertrautheit, von Geborgenheit und Gemeinschaft. Mir jedenfalls geht es mit einzelnen Bibelzitaten so, dass sie in mir wirken, mich berühren, mich begleiten.

Urlaubszeit - Zeit haben. Urlaubszeit - Zeit zum Nachdenken, zum Abhängen. Urlaubszeit - Zeit zum Reden und zum Zuhören.

Gottes Wort kann für uns ein Licht auf dem Weg sein, wenn wir uns darauf einlassen, wenn wir uns damit auseinandersetzen. Es kann uns dazu dienen, dass wir nicht orientierungslos durch das Leben laufen, sondern sinnerfüllt, mit dem Blick für die schönen und guten Dinge und für die Menschen, deren Gegenwart wir manchmal vielzuselbstverständlichnehmen.


Ihr / Euer Frank Eisel, P.

 

 

     Den aktuellen Gemeindebrief lesen

 

 

Besucherzähler:

HeuteHeute32
GesternGestern41
Diese WocheDiese Woche32
Dieser MonatDieser Monat824
GesamtGesamt102379

Wer ist online:

Wir haben 4 Gäste online

Wir sind für Sie da:

Unser Pfarrbüro, Gutsstr. 1 ist geöffnet:
dienstags von 15 - 18 Uhr
mittwochs von 10 - 12 Uhr
Tel.: 0 53 74 - 66 101
 

Tageslosung:

Montag, 19. August 2019
Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel.
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.

Wochenspruch: